Vita - Andreas Schwarze online

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vita

  • Dramaturgischer Mitarbeiter an der Staatsoperette Dresden
  • Autor, Regisseur, Moderator und Mediengestalter
  • geboren 1959 in Meißen, lebt mit Ehefrau Constanze Leopold in Dresden
  • nach dem Abitur Requisiteur und Bühnentechniker
  • Museums- und Stadtführer im Klosterpark Altzella, in Dresden und Budapest
  • Regiestudium an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin, Diplom
  • 1986 – 99 Regieassistent/ Abendspielleiter/Schauspieler/Moderator/Theaterfotograf an der Staatsoperette Dresden
  • 1990 – 2013 Honorardozent für dramatischen Unterricht Operette/Musical an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber” Dresden
  • 2011 – 2016 Solist/Autor/Regisseur/Dramaturg an der Staatsoperette Dresden
  • Regisseur (u.a. „Die lustige Witwe”/„Das Feuerwerk”/ „Die Elenden”)
  • TV-Bild-und Schnittregisseur und Liveregie bei ENDEMOL-Entertainment Köln
  • 2002 – 2010 Gründer und Leiter einer privaten Bühnenschule mit 12 Kursen und mehreren Profi- und Laien-Ensembles
  • 2008 Autor, Songtexter und Regisseur des Musicals „Toi, Toi, Toi- Die Bühne brennt!” (Musik: Andreas Goldmann)
  • 2012 Autor und Regisseur der Jubiläumsgala  „65 Jahre Staatsoperette”
  • 2012-2017 Initiator und Kurator des „Digitalen Archivs der Staatsoperette Dresden und ihrer Vorgängertheater” sowie mehrerer Ausstellungen über die Theatergeschichte
  • Autor und Gesamtgestalter des Buches „Metropole des Vergnügens “ über die Geschichte der musikalischen Volkstheater Dresdens von 1844 bis 2016 (Saxophon-Verlag 2016)
  • Betreiber und Kurator des theaterwissenschaftlichen "Theaterarchivs Schwarze Dresden" zur Geschichte der privaten Volks- und Stadttheater in Dresden und Umgebung
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü