In dem Band "in civitate nostra Dreseden", herausgegeben 2017 vom Stadtarchiv der Landeshauptstadt Dresden, präsentieren namhafte Autoren verborgene Schätze aus dem Archiv.
In meinem Artikel "Bunte Erinnerungen an eine graue Zeit" auf S.136 schildere ich meine Begegnung mit Zeugnissen der Theater
aus den schweren Nachkriegsjahren während meiner jahrelangen Recherchen für das "Theaterarchiv der Staatsoperette Dresden".

Eine besondere Freude war es für mich, am Band 129 der traditionsreichen "Dresdner Hefte" mitzuwirken. In meinem Artikel auf S.90 gebe ich einen Überblick über 100 Jahre Geschichte der Dresdner Volkstheater vor 1945.